SaR am Projekt „Jeder Name zählt“ beteiligt.

Der letzte Beitrag der Tagesschau vom 21.01.2021 berichtet über eine Licht-Installation in Berlin im Rahmen des Gedenkens an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27.01.1945. 
Die „Arolsen Archives“, das umfangreichste Online-Archiv zu Opfern des Holocausts, bat unter der Initiative „Jeder Name Zählt“ um Mithilfe bei der Digitalisierung von Quellen-Daten. Dabei hat die Schule am Ried einen Beitrag geleistet, indem die damalige G10d einen Geschichte-Projekttag veranstaltete, bei dem von den SchülerInnen online Original-Quellen (meist Deportationslisten) in die Datenbank der „Arolsen Archives“ eingepflegt wurden. (Interessierte finden Links mit weiteren Informationen unten.)

ARD Tagesschau 21.01.2021 

Video: Vor Holocaust-Gedenktag: Lichtinstallation erinnert in Berlin an Opfer des Nationalsozialismus | tagesschau.de 


Artikel Bergen Enkheimer 05.02.2020 

Jeder Name zählt | Der Bergen-Enkheimer (frankfurter-wochenblatt.de) 


Arolsen Archives
Internationales Zentrum über NS-Opfer | Arolsen Archives (arolsen-archives.org) 

Corona – Elterninfo 18.1.21

Sehr geehrte Eltern der SaR,

die erste Woche im aktuellen Lockdown-Modus liegt nun hinter uns:

  • Die Abschlussklassen erhalten Unterricht in Präsenz.
  • Aus den Klassen 5 und 6 sind ca. 25 Kinder täglich in der Schule, die anderen ca. 340 Kinder zu Hause.
  • Alle anderen Klassen sind vollständig im Distanzunterricht zu Hause.

Wir werden unser Konzept (Distanzunterricht weitgehend nach Stundenplan über die Cloud) auch in den kommenden beiden Wochen aufrechterhalten.

Corona – Elterninfo 18.1.21 weiterlesen

Die Arbeiten für den Neubau Beginnen

Innenansicht: Die neue Aula ist gleichzeitig ein großzügiger Aufenthaltsbereich

Endlich ist es soweit, die Baumaßnahmen für den „Erweiterungsbau“ der Schule am Ried haben begonnen. Wir können uns auf ein sehr schönes und funktionales Gebäude freuen. Allerdings wird es zuvor noch eine gut zwei Jahre andauernde Bauphase geben.

Die Planungen für den Neubau begannen vor über 10 Jahren. Damals war bereits daran gedacht, der Schule auf unserer Ostwiese eine neue, größere Cafeteria / Mensa zukommen lassen sowie einige kleinere Räumlichkeiten für die Ganztagesangebote. 

Die Arbeiten für den Neubau Beginnen weiterlesen

FR-Bericht: HPI-Schul-Cloud

Die Schule am Ried ist Pilotschule der HPI-Schul-Cloud. In der Zeit des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr nutzten wir dies Lernplattform, um im Distanzunterricht mit den Schülerinnen und Schülern zu kommunizieren und Aufgaben, Lerninhalte und Arbeitsaufträge zu kommunizieren. Auch für den Fall, dass Frankfurt in „Stufe 3“ übergehen sollte, also für den Fall, dass es wieder zu einem partiellen Distanzunterricht kommen sollte, wäre die HPI-Cloud die wesentliche Stütze hierfür. Über unsere Vorbereitungen und die Erfahrungen mit digitalen Lern- und Unterrichtsplattformen berichtete die Frankfurter Rundschau in einem Bericht am 13.11.2020.