Neues über die internationalen Schulpartnerschaften: „SaR goes …“

Bildschirmfoto 2017-11-22 um 10.00.26Die Schule am Ried baut ihre internationalen Partnerschaften weiter aus. Neue Kooperations-Vereinbarungen gibt es mit der Washington Carver High School of Engineering and Science und der Sakuragaoka High School Yokohama.  

Die Schülerinnen der Schule am Ried, die Anfang Oktober in Philadelphia zum Austausch weilten, durften bei der Übergabe der Partnerschaftsurkunden am 5. Oktober 2017 im Rathaus der Stadt dabei sein. In einer feierlichen Zeremonie, an der der Bürgermeister selbst teilnahm, wurde die „Citation“ überreicht. Für unsere Schule nahem sie Leonie Sommer entgegen.

Neues über die internationalen Schulpartnerschaften: „SaR goes …“ weiterlesen

Vordere Plätze bei der Internationalen Biologie Olympiade

Bildschirmfoto 2017-11-22 um 10.37.11Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler der Schule am Ried erfolgreich an der Internationalen Biologie Olympiade (IBO) teil. Acht Schülerinnen und Schüler der Q3, allesamt Mitglieder der beiden Biologie-Leistungskurse, fertigten in den Sommerferien eigenständig Hausarbeiten zu vorgegebenen Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Biologie an. Alle Teilnehmer zeigten bemerkenswerte Leistungen. Melissa Meisel, Hanna Schwetje und Annahita Bahadori erreichten vordere Ränge, letztere einen herausragenden 6.Platz in Hessen. Mit ihren ausgezeichneten Leistungen sicherten sich die drei Schülerinnen den Einzug in die zweite Runde der IBO.

Förderverein sponsert neue Festplatten

Zehn ausrangierte Computer wurden der Schule am Ried von einem Unternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt – allerdings ohne Festplatten, die aus Datenschutz-gründen ausgebaut wurden. Durch die finanzielle Unterstützung des Fördervereins der Schule konnten zehn nagelneue SSD-Festplatten zum Einbau in die Computer gekauft werden, sodass sie hoffentlich bald zum Einsatz kommen.

Wieder einmal hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, dass Eltern den Förderverein finanziell unterstützen. Deshalb hier unsere Bitte:

Werden Sie Mitglied im Förderverein. Sie helfen damit vor allem den Schülerinnen und Schülern – Ihren Kindern. Vielen Dank.
Der Förderverein der Schule am Ried.

Auszeichnung „Umweltschule 2017“ für die Schule am Ried

Bildschirmfoto 2017-10-31 um 13.08.02Natur pur – Sonne, Wind und tolle Ideen Fumi, der Solarfisch, war natürlich auch dabei: Paula Lorenz, Finja Förster und Sara Hamin, die Erbauerinnen dieses aus nachhaltigen Rohstoffen selbst konstruierten Solarmobils, gehörten zur Delegation der Schule am Ried, die sich zur Auszeichnungsveranstaltung im Haus am Dom eingefunden hatte.

Fumi spielt eine besondere Rolle, da er beim diesjährigen Bundessolarrennen in Bremen mit dem Preis für das beste Design prämiert wurde “Bereits zum sechsten Mal in Folge konnte die Schule am Ried nun mit dem Titel “Umweltschule” ausgezeichnet werden”, erläutert Schulleiter Christof Gans.

Auszeichnung „Umweltschule 2017“ für die Schule am Ried weiterlesen

Schüleraustausch – Auf nach Philadelphia

Bildschirmfoto 2017-10-18 um 20.34.14Nachdem im Frühjahr diesen Jahres amerikanische Schülerinnen und Schüler die Schule am Ried besucht hatten, machten sich am 28. September 14 Schülerinnen der Oberstufe gemeinsam mit zwei Lehrkräften auf den Weg zum Gegenbesuch nach Philadelphia. Alle werden in Familien untergebracht sein und soweit möglich am dortigen Schulleben teilnehmen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet sie: u.a. das Art Museum Philadelphia, Liberty Hall (auf den Spuren der Declaration of Independence), College Football, Besuch der Temple University sowie ein Ausflug in den Big Apple.

Großer Erfolg beim „Wettbewerb SolarMobil Deutschland“ in Bremen

Bildschirmfoto 2017-09-27 um 21.55.24
Sara Hamin, Finja Förster und Paula Lorenz: 1. Platz für’s beste Design in der Kreativklasse

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Samstag, dem 23.09.2017 die deutsche Meisterschaft der Solar-Modellfahrzeuge in Bremen statt. 130 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland, in 55 Teams, haben bis zum Finale auf der 10 Meter-Rennbahn und beim Schaulaufen der Kreativfahrzeuge technische Finesse, einfallsreiches Design und belastbare Nerven bewiesen.

Sara Hamin, Finja Förster und Paula Lorenz (Teamsprecherin) aus der G6c der Schule am Ried konnten mit “Fumi, dem japanischen Muschelflossenfisch“ den Preis für’s beste Design in der Kreativklasse holen.

Großer Erfolg beim „Wettbewerb SolarMobil Deutschland“ in Bremen weiterlesen